© M. & S. Music School GbR
Workshops für Erwachsene
Probestunde Gratis
„Let’s knock on wood!“ Cajon Workshop mit Tomy B. Dozent: Thomas Brucke Termin: 19.03.2017 von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr Teilnehmerzahl: 8 - 20 Preis: 29,-€ Inhaltsbeschreibung: Unter dem Motto „Let’s knock on wood!“ präsentiert der aus Beckum stammende Profimusiker Thomas Brucke alias Tomy B. eines der wohl zur Zeit populärsten Rhythmusinstrumente, das Cajon. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich in seiner Spielpraxis, als Instrumentallehrer und Dozent diverser Workshops mit der Faszination und musikalischen Vielfältigkeit dieser ursprünglich aus Südamerika stammenden „Holztrommel“. In seiner Acoustic Art Rock Band BREADLESS findet Können und Virtuosität am Cajon die richtige und anspruchsvolle musikalische Anwendung. In seinem Workshop gibt Thomas den Teilnehmern einen Einblick in die Spielmöglichkeiten des Cajon, von einfachsten Rhythmen bis hin zu komplexeren Percussion-Grooves. Im Vordergrund des Workshopinhaltes stehen Rhythmusübungen, die Grundschläge am Cajon, das Spielen in der Gruppe, Musikbegleitung und vor allen Dingen der Spaß am Trommeln mit dieser „magischen Kiste“! Die Instrumente werden für die Teilnehmer gestellt. Recording für Einsteiger „Das erste Mal im Tonstudio“ Dozent: Stefan Schlenke Termine: 14.05.2017  10.00 -17.00 Uhr Teilnehmerzahl: min. 3 Preis: 89,-€ Inhaltsbeschreibung: Wer sich schon immer gefragt hat, wie Songs in einem Tonstudio aufgenommen und produziert werden... Wer schon immer mal sich und sein Instrument aufnehmen wollte, doch bisher nicht wusste, wie man so etwas richtig angehen soll... Wer in einer Band spielt und seine erste CD produzieren möchte, aber noch keine Erfahrung hat, wie so etwas abläuft und was dabei auf einen zukommt... ...der ist bei diesem Workshop genau richtig! Denn dieser Workshop richtet sich an alle Instrumentalisten und Sänger die ihre ersten Erfahrungen im Bereich Recording sammeln möchten. Statt unter Zeitdruck, welcher in einer normalen Studiosituation durch die hohen Studiokosten immer herrscht, kann man bei unserem Workshop in Ruhe und relaxt die ersten Erfahrungen sammeln. Wir erklären, wie der Ton von einem Instrument auf die CD kommt und beschäftigen uns im Workshop unter anderem mit folgenden Themen: - Die Technik im Tonstudio - Mikrofonierung von Instrumenten und Verstärkern - Die Anforderungen an den Musiker im Studio - Aufnahmen mit Klick (Nur keine Panik! Der will nur helfen) - Einführung ins Editing - Einführung ins Mixing Als Erinnerung bekommen alle, die an dem Tag produzierten Soundfiles zum mitnehmen. Alle Workshop-Teilnehmer sollten über Erfahrungen auf ihrem Instrument / Stimme verfügen und in der Lage sein, ein Musikstück im Vorfeld vorzubereiten, so dass wir damit an dem Tag arbeiten können. Eigene Instrumente und Verstärker dürfen gerne mitgebracht werden, sie können nach Absprache aber auch gestellt werden. Wenn jemand mit einer kompletten Band den Workshop buchen möchtest, kann man uns gerne ansprechen und wir vereinbaren einen individuellen Termin. Der Workshop findet in einem Tonstudio in 59602 Rüthen statt! Let’s play Ukulele Workshop mit Daniel Schusterbauer Dozent: Daniel Schusterbauer Termin: 08.10.2017 von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr Teilnehmerzahl: mind. 10 Preis: 39,-€ Inhaltsbeschreibung: Noch nie war Ukulele spielen so einfach! Die Ukulele erfreut sich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit... und das zurecht! Sie ist klein, handlich und ist einfach zu erlernen, wenn man weiß wie. Daniel Schusterbauers Konzept erklärt anschaulich und leicht nachvollziehbar die wichtigsten Techniken des Ukulelenspiels anhand von bekannten Song-Klassikern. Das heißt, schon nach ein paar kurzen Vorübungen kann der Einsteiger das erste Lied spielen. Mit jedem weiteren Song erweitert man seine Kenntnisse und Fähigkeiten. Dafür sorgen kurze Lerneinheiten in denen neue Techniken zunächst gezeigt und geübt werden. Danach wird das Gelernte sofort im nächsten Song angewendet und gefestigt. So lernt man nicht nur das Ukulelenspiel, sondern erarbeitet sich von Anfang an ein tolles Repertoire, das viel Spaß beim Spielen und Zuhören macht. Die vermittelte Spieltechnik konzentriert sich hauptsächlich auf die Liedbegleitung mit Akkorden und Schlagrhythmen. Darüber hinaus lernt man weitere extravagante Ukulele-Techniken. Der Dozent und Autor Der Dozent, Buch-Autor und Profi-Gitarrist Daniel Schusterbauer absolvierte die "Schule für Rockgitarre" (S.R.G. Frankfurt/Main) und das "Guitar Institute of Technology" (G.I.T. Los Angeles/USA) mit Abschlüssen. Er arbeitet heutzutage als Live- und Studiogitarrist, Lehrbuchautor, Gastdozent und als Autor für Workshop-Serien. Er komponiert und arrangiert in sämtlichen Musikrichtungen und spielt neben der Gitarre und der Ukulele auch Lapsteel. Die praktischen Ansätze in seinen Lehrmethoden stammen aus seiner jahrelangen Tätigkeit als Dozent. Instrumente können für den Workshop gestellt werden.